Jazzclub Alluvium

Young Jazz Artists #5 - Thilo Seevers Ensemble (Tse)

Samstag, 02. März 2019 im Wilhelm13 um 20:00 Uhr

Seit 2013 machen sich die jungen Musiker um den Pianisten und Komponisten Thilo Seevers an die Arbeit – und mit erstaunlicher Selbstverständlichkeit in der deutschsprachigen Jazzlandschaft breit. Mit dem aktuellen Album „Storytelling“ (2018) präsentieren sie besonders sangliche, fokussierte Kompositionen.

2013 machen sich die jungen Musiker um den Pianisten und Komponisten Thilo Seevers an die Arbeit – und mit erstaunlicher Selbstverständlichkeit in der deutschsprachigen Jazzlandschaft breit. Zunächst tief in der Jazztradition verwurzelt, zunehmend immer ausgereifter und eigenständiger agiert das Klaviertrio und tritt 2014 im Bremer Sendesaal zum ersten Mal vor das große Publikum. Das Konzert wird live mitgeschnitten – und das Tse präsentiert „Jazz in our own words“.

Dass das Trio allerdings auf vielen weiteren musikalischen Fundamenten fußt, zeigt sich dann deutlich im Debutalbum „Dancing Lights“ (UNIT Records, 2016). Hier finden alle musikalischen Helden der Musiker Einfluss in das Spiel, von Chopin über Ravel, bis zu Charles Mingus oder Kendrick Lamar. Der Rundfunk findet lobende Worte:

„Die Stücke auf der CD sind sehr facettenreich: einmal poppig, einmal hippig, und dann wieder impressionistisch, dann jazzig.“
ORF Radio Steiermark

In der musikalischen Vielschichtigkeit findet das Trio auch zu einer seiner großen Stärken: Der Melodie. hr2 Jazz Now kommentiert: „Dass Liedhaftigkeit und Komplexität zusammengehen können, das wird beim Tse deutlich. Die Musik hat pulsierende Energie und zugleich etwas Eingängiges, etwas Schöngeistiges...“

Und Hi-Fi Records fasst zusammen:

„In vielen aufregenden Spektralmustern ist den unbedingt beachtenswerten Talenten aus Graz ein phantastisches Debutalbum gelungen."
Hi-Fi Records Deutschland



Thilo Seevers (DE) – Piano
Ivar Roban Krizic (HR) – Bass
Jonatan Sarikoski (FI) – Schlagzeug

Dieses Konzert ist Teil 5 der Jazzreihe „Young Jazz Artists“ des Jazzclubs Alluvium in Zusammenarbeit mit Benny Troschel, in der jungen Jazztalenten aus ganz Deutschland Auftrittsmöglichkeiten geboten werden.

Fotos: Valerie Maltseva, Rolf Schöllkopf